User-Logon

Download der aktuellen Versionen.

Benutzer:
Kennwort:

Der Hinweis auf Versandkosten kommt immer und überall. Soll er nur dann erscheinen, wenn er wirklich nötig ist, dann finden Sie hier eine Lösung.

Produkte präsentieren:

75 statt 25 Warengruppen

Mehr als 3 Ebenen

Grundpreisberechnung

Grundpreis mit Rabatten

Versandkostenhinweis managen

Produktübersicht

Suche mit Bildern

Suche nach Farbe

Google Base mit EAN und and. Pricefeeds

Auf Varianten verlinken

Texte für Artikel mit Varianten

Shop Specials:

Überblick

Produkte präsentieren

B2B-Funktionen ergänzen

Einkaufen flexibilisieren

Abrechnung gestalten

Abwicklung optimieren

Kundenservice erhöhen

Umstieg nach Shopware

Was sonst noch fehlt?

Allgemein:

Startseite

§6 TDG Kennzeichnung

Warenkorb

Referenzen und Gästebuch

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29

Vermeidung von SPAM

Um SPAM zu vermeiden, finden Sie auf der gesamten Site keine e-Mail Adresse. Sie können aber über das Anfrage-Formular, oder die Links für "e-Mail senden" eine e-Mail an e-Consultance senden. Die e-Mail-Adresse wird im Moment des Clicks generiert und ist damit für normale Internet-Scanner derzeit noch nicht ermittelbar.

Wichtige Seiten

CCML Einführung

HTML vs, PHP

Der Parser

Sie sind hier: »  Startseite  »  Shop Specials »  Produkte präsentieren »  Versandkostenhinweis managen

Versandkostenhinweis managen


Details

Klick für Großansicht

Die Versandkostenausblendung basiert auf dem Einlesen der Produktdateien und dem Einlesen der s2diconf.php. Damit stehen alle Daten aus dem Shopkonfiguration direkt zur Verfügung und werden bei Modifikationen im Programm sofort berücksichtigt.

Begriffe

Klick für Großansicht

Wir müssen folgende Definitionen und Begrifflichkeiten auseinanderhalten:

Minimummenge: Das ist als Definition des Produktes in shoptodate hinterlegt und das ist ggf. weniger als auf einer Produktseite als Default-Menge, d.h. als Mengenvorschlag zum Kauf angezeigt wird.

Minimum-Einkaufswert: Das ist die Minimummenge mal Preis.

Bestellmenge: Die vom Kunden ausgewählte Menge.

Produkt-Einkaufsbetrag: Der Wert aus Bestellmenge mal Preis.

Zulässige Versandarten: In jedem Produkt wird technisch hinterlegt, welche Versandarten nicht zulässig sind. Diese Versandarten werden bei der Prüfung entsprechend ignoriert.

Versandkosten-Freigrenze: Das ist der Einkaufswert, ab dem diese Versandart kostenfrei wird. Jede Versandkostenart hat technisch eine Grenze, ab der diese Versandkostenfrei wird.
z.B. DHL bis 50 € Einkaufswert => 3,50 € Versandkosten, darüber kostenfrei.
Man kann im Shop auch eine Methode „versandkostenfrei“ definieren, die dann ab 0.- € Einkaufswert sofort versandkostenfrei ist.

Produktseite

Ist der Minimum-Einkaufswert eines Produktes höher als die Versandkosten-Freigrenze eines Produktes, dann kann dieses Produkt versandkostenfrei versendet werden. Dann wird der Hinweis auf „zzgl Versand“ ausgeblendet.

Warenkorb

Ist Produkt-Einkaufswertes jedes einzelnen Produktes höher als die Versandkosten-Freigrenze einer Versandart, dann kann der gesamte Warenkorb versandkostenfrei versendet werden. Dann wird der Hinweis auf „zzgl Versand“ ausgeblendet.

Es wird dabei nicht der Gesamtwert des Warenkorbes geprüft, sondern jede einzelne Position. D.h. die Ausblendung erfolgt nur dann, wenn jedes Produkt alleine schon versandkostenfrei versendet werden kann. Tritt durch die Gesamtmenge erst eine Versandkostenfreiheit ein, wird man dies erst nach Auswahl der konkreten Versandarten (Seite nach dem Warenkorb) sicher feststellen können.

Zusammenfassung-Seite

Wenn die Versandkosten auf Basis der Auswahl der Versendungsart physikalisch „0,00 €“ ist, dann wird der Hinweis „Es können Steuern und Gebühren erhoben werden (ganz unten)“ ausgeblendet.

Mehr Infos im   Flyer [424 KB] [43 Clicks]

zur letzten Seite zurück
Startseite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken